Aus was besteht eine Schmerzbehandlung nach Liebscher & Bracht?

 

Schritte

 

1. Anamnese

 

2. Osteopressur

 

Es wird an ausgewählten Stellen am Knochen Druck ausgeübt. In der Regel lindert das schon die Schmerzen.

 

3. Engpassdehnung 

 

Individuellle Übungen zur regelmäßigen Anwendung zuhause. Dies kann helfen weiterhin schmerzfrei zu bleiben.

 

Weitere Infos

 

Liebscher & Bracht haben nach 25 Jähriger Forschung herausgefunden, dass 90% aller Schmerzen im Bewegungssystem von unserem Gehirn auf Grund von muskulär-faszialen Ungleichgewichen "geschaltet" werden, um den Körper vor Arthrose, Bandscheibenvorfällen und andere Schädigungen zu Schützen. Diesem schmerzverursachenden Mechanismus wirkt die Liebscher & Bracht Behandlung mit der eigens Entwickelten "Osteopressur" und den sogenannten "Faszien-Engpassdehnungen" ursächlich und nachhaltig entgegen.

 

Die Behandlung Umfasst mindestens 3 Besuche. Dabei ist der erste Besuch wegweisend, da er zeigt, ob sie zu den Schmerzleidenden gehören auf die das Verfahren anspricht.